Listasafn Islands

Þýska / German / Deutsch


HERZLICHE WILLKOMMEN IM KUNSTMUSEUM REYKJAVIK
Das Kunstmuseum Reykjavik finden Sie in Reykjavik gleich an 3 Stellen: im Hafenhaus (Hafnarhús) am alten Hafen, im Kjarvalmuseum (Kjarvalsstaðir) am Park von Klambratún und im Ásmundur-Sveinsson-Museum (Ásmundarsafn) im Tal von Laugardalur. Das Museum ist täglich geöffnet mit Ausnahme wichtiger Feiertage.*


Hier finden Sie Informationen auf Englisch zu den aktuellen Ausstellungen.


Das Kunstmuseum Reykjavik verfügt über die größte Sammlung bildender Kunst in Island und einen der größten Ausstellungsräume im Lande. Auf mehr als 3000 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden jedes Jahr mehr als 20 Ausstellungen eröffnet, die von umfangreichen museumseigenen Ausstellungen bis hin zu Installationen junger internationaler Künstler reichen. Die Ausstellungen des Kunstmuseums Reykjavik sprechen ein breites Publikum an, egal ob das Interesse eher bei den Werken alter Meister, der zeitgenössischen Kunst in unterschiedlichster Form, dem Design, der Architektur oder der Kinderkultur liegt. Das Museum veröffentlicht dazu sorgfältig erarbeitete Ausstellungskataloge und Informationsmaterial zu den Ausstellungen, die den Besuch zu einem noch intensiveren Erlebnis machen.


Das Kunstmuseum Reykjavik bietet das ganze Jahr über eine Vielfalt von Veranstaltungen, die die bildende Kunst aus unterschiedlichen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Akzenten beleuchten. Dabei wird großer Wert auf ein familienfreundliches Angebot sowie Führungen für Schüler und Studenten gelegt. Außerdem nimmt das Museum zusammen mit anderen Einrichtungen aktiv an ehrgeizigen Projekten im Bereich der Musik, des Films, Designs, Schauspiel und der Literatur teil.


Hier finden Sie Informationen auf Englisch über unser aktuelles Programm.


*Heiligabend, 1. Weihnachtsfeiertag, Neujahr, Karfreitag, Ostersonntag, Pfingstsonntag und am 17. Juni (isländischer Nationalfeiertag).


Email: listasafn@listasafn.is
Telefon: +354 590 1200
Tragen Sie sich hier auf unsere Mailingliste ein
Vereinbaren Sie eine Führung unter fraedsludeild@reykjavik.is.



Ein Besuch im Hafenhaus
Das Hafenhaus (isl. Hafnarhús) ist die jüngste Heimstatt des Kunstmuseums Reykjavik, das nach bahnbrechenden Umbauten im April des Jahres 2000 in Betrieb genommen wurde. In diesem Gebäude befand sich zuvor ein Hafenlagerhaus und bei der Restaurierung wurde besonderer Wert auf die Erhaltung des ursprünglichen Gebäudebildes gelegt.


Die Ausstellungen des Hafenhauses beleuchten herausragende zeitgenössische Kunst aus dem In- und Ausland und geben vor allem der experimentellen Kunst und dem avantgardistischem Medieneinsatz Raum. Im Haus befinden sich sechs Ausstellungssäle, ein Mehrzweckraum und ein Außengelände in abgezäuntem Garten, wo eine Vielfalt von Veranstaltungen von Rockkonzerten bis hin zu Dichterlesungen angeboten werden. Im Hafenhaus finden Sie eine beeindruckende ständige Ausstellung der Werke des isländischen Popkünstlers Erro (geb. 1932), der seit vielen Jahren in Paris lebt und arbeitet und der Stadt Reykjavik eine gewaltige Sammlung unschätzbarer Werke von seiner Hand gestiftet hat und auch heute noch beständig neue Werke hinzufügt. Im 1. Stock des Hafenhauses befindet sich eine beliebte Cafeteria, die leichte und gesunde Kost sowie eine malerische Aussicht über den Hafen bietet. Der Museumsshop des Hafenhauses bietet Ihnen isländisches Design und Kunstwerke zu guten Preisen, sowie Ausstellungskataloge und Kunstbücher in groβer Auswahl.


HAFENHAUS
Tryggvagata 17, 101 Reykjavík
Hafenhaus auf You Tube
Öffnungszeiten:
Täglich von 10-17 Uhr, donnerstags bis 20 Uhr
Wo finden Sie das Museum?


Ein Besuch im Kjarvalmuseum
Das Kjarvalmuseum (isl. Kjarvalsstaðir, im Jahre 1973 eröffnet) ist nach einem Künstler benannt, der dem isländischen Volk so nahe wie kaum ein anderer steht: Jóhannes S. Kjarval (1885-1972). Seine Werke, die hier in einer ständigen Ausstellung zu sehen sind, bilden einen bedeutenden Bestandteil der Kunstsammlung des Kunstmuseums Reykjavik. Kjarval war eine lebende Legende, ein romantischer Bohème, der die Schönheit und das Geheimnisvolle des Landes einfing, das ihm bis ins Innerste vertraut war. Das einzigartige Gebäude des Kjarvalmuseums ist vom malerischen und friedvollen Park Klambratún umgeben und befindet sich unweit des Stadtzentrums. Das Haus ist das erste, speziell für die bildende Kunst errichtete Gebäude in Island. Außer den Werken Kjarvals finden Sie hier auch wechselnde Ausstellungen mit Werken in- und ausländischer Kunst, Baukunst und Design mit Betonung auf Werken des 20. Jahrhunderts. Die kürzliche Restaurierung der Cafeteria im Kjarvalmuseum ist geprägt von aktuellem isländischem Möbeldesign und die vom Boden bis zur Decke reichenden Fenster unterstreichen noch die Nähe zur Natur. Neben einem ansprechenden Angebot an leichten Speisen bietet die Cafeteria Ihnen auch die Möglichkeit sich eine gemütliche Kaffeepause zu gönnen um in aktuellen Zeitungen und internationalen Kunstzeitschriften zu blättern. Der Designershop Kraum unterhält hier einen einzigartigen Museumsshop, wo Sie sich Ihre Erinnerungen an Island sichern können sowie Bücher und Aussstellungskatalogen zur bildenden Kunst finden


KJARVALMUSEUM
Flókagata, 105 Reykjavík
Kjarvalmuseum auf You Tube
Öffnungszeiten:
Täglich zwischen kl. 10-17
Wo finden Sie das Museum?



Ein Besuch im Ásmundur-Sveinsson-Museum
Das Ásmundur-Sveinsson Museum (isl. Ásmundarsafn) wurde im Jahre 1983 eröffnet und ist den Skulpturen und Zeichnungen des Künstlers Ásmundur Sveinsson (1893-1982) gewidmet. Hier können Sie Werke betrachten, die die gesamte Schaffensperiode des Künstlers umfassen, zum Teil thematisch geordnet, zum Teil in gemeinsamen Ausstellungen mit den Werken anderer Künstler zu sehen. Ásmundur war einer der Pioniere isländischer Skulpturkunst und seine Werke sind sowohl in Museen als auch im Freien im ganzen Land verteilt zu finden.


Die Skulpturen von Ásmundur Sveinsson sind auf dem Gelände und im Museumsgebäude zu finden, einem einzigartigen Gebäude, das zugleich Wohn- und Arbeitsraum des Künstlers war. Der Künstler entwarf und errichtete das Haus in den Jahren 1942-1950 weitgehend selbst und setzt dort spielerisch Motive der arabischen Kultur und Strömungen des Mittelmeerraumes ein. Im Museumsshop können Sie Abgüsse seiner Werken sowie Postkarten und Bücher erwerben. Um das Museum herum befindet sich ein Skulpturenpark mit etwa 30 Werken des Künstlers, der das ganze Jahr über der Allgemeinheit offen steht. Das Ásmundur-Sveinsson-Museum befindet sich in einem friedvollen und grünen Teil der Stadt, dem Tal von Laugardalur, in unmittelbarer Nähe des an Vegetation reichen Botanischen Gartens und unweit der Innenstadt.


ÁSMUNDUR-SVEINSSON-MUSEUM
Sigtún, 105 Reykjavík
Ásmundur-Sveinsson-Museum auf You Tube
Öffnungszeiten:
Winter (1.10.-30.4.) samstags und sonntags zwischen kl. 13-17
Sommer (1.5.-30.9.) Täglich zwischen kl. 10-17
Wo finden Sie das Museum?


Das Kunstmuseum Reykjavik
Das Kunstmuseum Reykjavik verwaltet den städtischen Kunstbesitz. Die Stadt Reykjavik trägt die Verantwortung für den Betrieb und die Finanzierung des Museums. Das Kunstmuseum Reykjavik besteht aus fünf eigenständigen Museumssammlungen: der Allgemeinen Sammlung der Stadt Reykjavik (einschließlich der Freilichtwerke in Reykjavik), dem Erromuseum, dem Kjarvalmuseum, dem Ásmundur-Sveinsson-Museum und der Sammlung der Abteilung für Baukunst. Die Werke des Museums sind außerdem in öffentlichen Gebäuden und im Freigelände in der ganzen Stadt ausgestellt.



Printed of the web Reykjvik Art Museum, www.reykjvikartmuseum.is 20.32.2014